Tanze und trainiere mit den Besten der Welt!

DANCEFLASH bietet ein Forum für Tänzer aller Nationen in unterschiedlichen Niveaustufen.

29. Juni -06. Juli 2019

TEAM 2019

Michael Fichtenbaum

Artistic Director Europaballett


 Europaballett St. Pölten

Renato Zanella

Choreographer and Director


form. Stuttgart Ballett, Ballet Director State Opera Vienna, Athen and Bukarest

Karina Sarkissova

Principal Dancer


State Opera Budapest

Rainer Krenstetter

Principal Dancer


 Miami City Ballet

Schida Mubaryakova

Dozent


Europaballett St. Pölten/form. Bolshoi Ballett Moskau/form. John Cranko academy

Gabriele Haslinger

Dozent


Wiener Staatsoper

Florient Cador

Principal Dancer


Europaballett St. Pölten/Winner of „so you think you can dance“ France

Artur Kolmakov

Choreographer/Regiseur


Europaballett St. Pölten

Europaballett St. Pölten

A-3100 St. Pölten

Oriongasse 4

Öffentliche Verkehrsmittel:

Zug fährt vom Flughafen Schwechat direkt nach St. Pölten.

Fahrplan

Vom Hauptbahnhof St. Pölten fährt die Buslinie 6 (Station: Schule Wagram) und Buslinie 4 (Station: Schindlerstraße) zum Europaballett Konservatorium.

Bus Fahrplan

Transfer per ist möglich – bitte um entsprechende Anmeldung.

Ballettsäle:

Das Europaballett Konservatorium verfügt über 4 große Ballettsäle.

Ausgestattet mit Tanzböden, Spiegeln und Ballettstangen.

Bühne:

Das Theater des Balletts hat eine Zuschauerkapazität von ca. 350 Besuchern und eine Bühnengröße von 9x12m

09:00-09:20Warm Up/Body Work
09:30-10:45Klassisches Training
11:00-12:15Point/Repertoire/Pas de deux
12:15-13:15Mittagspause
13:15-14:30Modern/Contemporary/Jazz/Hip-Hop
14:45-16:00Choreografie/Pantomime
16:15-17:30Proben lt. Ansage

Auf Anfrage können Zimmer in Jugendherbergen, Privaten Studios oder Hotels reserviert werden.

Preis zwischen 25€-65€ pro Nacht

Für nähere Infos kontaktiere uns unter:

info@europaballett.at

WETTBEWERB

Internationale Jury

Eine international renommierte Jury aus den unterschiedlichsten Tanzrichtungen wird die Bewertung durchführen. In den letzten Jahren wurden von den professionellen Jurymitgliedern immer wieder Tanztalente entdeckt und entsprechend gefördert.

Zahlreiche Auszeichnungen

Zusätzlich zu den Auszeichnungen für die ersten, zweiten und dritten Plätze in jeder Disziplin, Altersklasse und Kategorie werden noch zwei SONDERPREISE vergeben.

STIPENDIUM für 1-jährige Ausbildung

1 bis 3-wöchiger Aufenthalt in St. Pölten

Int. Ballettmeeting

Ausgewählte Stücke/Choreographien/Nummern der Wettbewerbsteilnehmer dürfen bei der Galaveranstaltung „Internationales Ballettmeeting“ am 8. Juli im Theater des Balletts präsentiert werden.

Disziplinen

  1. Klassik/Ballett
  2. Contemporary/Modern
  3. Folklore/Character/Ethnic Dance
  4. Aktuelle Tanzformen (HipHop, Show, Jazz etc.)

Kategorien

  • Solo: ein/e TänzerIn
  • Duo/Trio/Kleingruppe: zwei/drei/biszu5 TänzerInnen
  • Großgruppe: ab 6 TänzerInnen

 

Altersklassen

  1. Kinder 7 – 12 Jahre
  2. Junior 13 – 16 Jahre
  3. Senior 17 – 26 Jahre
    Mindestens 80% der Gruppenmitglieder müssen der jeweiligen Altersstufe entsprechen.

Der DANCEFLASH TANZWETTBEWERB ist vorgesehen für Kandidatinnen und Kandidaten im Alter von 7-26 Jahren mit professioneller Tanzausbildung. Aber auch für Tänzerinnen und Tänzer aus dem Amateurbereich.

Startgebühren

  • Solo: € 34,- pro Solo
  • Duo/Trio/Kleingruppe: € 17,-  pro Tänzer
  • Großgruppe: € 12,-  pro Tänzer

WORKSHOP

Internationale Dozenten

Der DANCEFLASH Workshop zeichnet sich durch internationale Tanzdozenten aus U.S.A., Russland, Ukraine, Österreich, Frankreich, Ungarn und Italien aus. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können gemeinsam neue Stile und Techniken erlernen und ausprobieren.

Tägliches Training

von 09:0 – 16:00 Uhr

Klassischer Tanz

Point/Repertoire/Pas de deux

Modern/Contemporary/Jazz/Hip-Hop

Choreografie/Pantomime

Programm

KLASSIK

MODERN/ CONTEMPORARY

JAZZ/ AFROJAZZ

HIP HOP/ STREET DANCE

CHOREOGRAPHIE / PANTOMIME

Tagesplan Training

09:00-09:20Warm Up/Body Work
09:30-10:45Klassisches Training
11:00-12:15Point/Repertoire/Pas de deux
12:15-13:15Mittagspause
13:15-14:30Modern/Contemporary/Jazz/Hip-Hop
14:45-16:00Choreografie/Pantomime
16:15-17:30Proben lt. Ansage

TEILNAHMEGEBÜHREN

Kinder 5 – 12 Jahre

€280 p.P.

29. Juni – 7. Juli

ab 13 – 24 Jahre

€350 p.P.

29. Juni – 7. Juli

GALA

Internationales Ballettmeeting

Für Wettbewerbsteilnehmer gilt:

Die Bekanntgabe der Auswahl durch die Jury erfolgt am 06. Juli 2019

 

Für Workshopteilnehmer gilt:

Im Rahmen des Workshops werden Produktionen choreografiert und trainiert, die in das Programm der Gala „Internationales Ballettmeeting“ am 7. Juli 2019 integriert werden.

 

Share This
X