Tanz ohne Ende – Inklusion im Tanz veredelt.

Saturday, October 31, 2020
19:00
Theater des Balletts

Ticketinfo

02742 230 000

info@europaballett.at
Ticketoffice:

Covid-19 Guide

Besetzung

veranstaltungsort

Theater des Balletts
Ticket kaufen

Dies beweist das Chore Center Europe neuerlich am 31.10.2020 um 19:00 Uhr mit Tanz ohne Ende.

Mit dem zweiten internationalen Treffen für Tänzer mit besonderen Bedürfnissen, initiiert vom Choreo Center Europe unter der Leitung Renato Zanellas wird eine für Österreich einzigartige Tanzserie, in Zusammenarbeit mit dem Verein „Ich bin O.K.",  der „mdw" und dem „Europaballett St. Pölten" fortgesetzt.

Hermine Gruber, Gattin des ehemaligen St. Pöltner Bürgermeisters, war zutiefst berührt von der Initiative des CCE (Choreo Center Europe) unter der Leitung Renato Zanellas. Mit „Tanz ohne Ende" fand am 27. September 2019 das erste internationale Treffen im Theater des Balletts für Tänzer und Musiker mit besonderen Bedürfnissen statt. Gasttänzerinnen und -tänzer von „Ich bin O.K.", „Digipoli" und dem Europaballett St. Pölten sind auch 2020 wieder mit dabei. Renato Zanellas Ziel ist es, in St. Pölten eine neue Plattform für kulturellen Austausch und Schöpfung neuer Tanzformen zu schaffen. Katalin Zanin startete vor 20 Jahren gemeinsam mit Renato Zanella die Initiative: „Off Ballett Specials". Von daher rührt die Zusammenarbeit zwischen Renato Zanella und Katalin Zanin.  Unter der Leitung von Hana und Attila Zarin werden Stücke wie „Blau", ein Duett mit Mathias Mehrwald und Kathi Hofkofler, oder ein Solo von David Cheng „Atar" dargeboten. Die Finale Szene aus der neuen Produktion der „Ich bin O.K." Dance Company „UN/gleich, aber jeder möchte" ist sicher eines der emotionalsten Stücke dieses Abends.

"Ohrenklang" ist ein junges inklusives Ensemble, das in kooperativer Kommunikation zwischen Studierenden der Universität für Musik und darstellenden Kunst Wien (mdw) und musizierenden Menschen mit und ohne Behinderung Texte von Autorinnen und Autoren des Literaturwettbewerbs "Ohrenschmaus" musikalisch gestaltet. Dieses Zusammenwirken unterschiedlicher Talente ist für alle Beteiligten bereichernd und lustvoll – weil Können eben Spaß macht!

Weitere Vorstellungen

Ludwig van tanzt

3/10/2020

Ludwig van tanzt

10/10/2020

Herbstgala

22/10/2020