Der Kuss

Beethoven und Gustav Klimt

Eine großartige Neuinszenierung von Michael Fichtenbaum erwartet das Publikum. Mit den Inhalten zur Idee der Entstehung des berühmten musikalischen Werkes von Ludwig van Beethovens „Ode an die Freude“ bis hin zum bildnerisch gestalteten Beethoven Fries von Gustav Klimt. Der 4. Satz dieses berühmten Musikwerkes (aus der 9. Sinfonie von Ludwig van Beethoven) wird auch als Europa Hymne verwendet. Mit dem Satz „Diesen Kuss der ganzen Welt“ wird die immerwährende Suche der Menschheit nach Frieden und Geborgenheit aufgezeigt. Wodurch dem Stammpublikum des Europaballetts klar wird, Michael Fichtenbaum liebt Inszenierungen die tiefgründig und lebensnah sind.

Datum

Mai 25 2019
Expired!

Uhrzeit

19:00 - 21:00

Mehr Informationen

Mehr lesen
ANMELDEN

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.