Medeia Pilih Bogme

„Tanzen ist für mich etwas Befreiendes. Man kann mit Bewegungen und Ausdruck etwas beschreiben, dass man mit Worten nicht ausdrücken kann.“

Die 17-jährige Slowenin kam 2015 nach Österreich. Sie hat das Modell „Ballettausbildung mit Schulabschluss“ gewählt. Medeia besucht die HASCHL in St. Pölten und trainiert am Europaballett- Konservatorium. 2012 und 2014 konnte sie mehrere goldene Auszeichnungen bei Wettbewerben  für junge TänzerInnen in Slowenien gewinnen. Das berufliche Ziel von Medeia ist es, professionelle Tänzerin und Choreografin zu werden. Wovon sie träumt? Eine eigene Tanz-Show. Sie ist ihren Eltern sehr dankbar, dass sie ihr die Tanzausbildung ermöglichen und sie unterstützen, ihren Traum zu verwirklichen.

 

Share This
X