Denise

Di Cicco

Im Tanz gelingt es mir ich selbst zu sein und meine Gefühle auszudrücken.

Denise Di Cicco wurde 1998 in Castiglione delle Stiviere, der italientischen Provinz Mantua geboren. 2002-2017 besucht sie die GANXHE arte-danza Schule, wo sie klassische Technik und zeitgenössischen Tanz studierte. Von September 2017 bis 2019 studierte sie an der CENTRO FORMAZIONE AIDA in Mailand. Unter der Regie von Marisa Caprara perfektionierte sie Ballett, Moderntanz und Pas de Deux. 2015 belegte Denise den ersten Platz bei dem Bewerb „Mantova danza“ mit der neoklassischen Choreografie „Harmonium“.  Auch 2016 war ein sehr erfolgreiches Jahr, mit dem Sieg im Bewerb “Winter dance” mit dem klassischen Solo „Esmeralda“. Zahlreiche Auftritte in Mailand und Turin bestätigen ihr absolut großartiges Talent. Sie ist seit 2019 in St. Pölten und konnte schon große Erfolge mit dem Europaballett feiern.