Wolfgang Amadé

Zur Musik von Mozart und Salieri

27

April, 2019

Beginn: 19:00

Theater des Balletts

Oriongasse 4

3100 St. Pölten

Weitere Termine:

AristonTheater San Remo

17. Mai 2019

Theater des Balletts St. Pölten

22. November 2019

​Stadttheater Wiener Neustadt

23. November 2019

KroatischesNationaltheater Osijek

29. November 2019: ​

Erstmals präsentiert das Europaballett St. Pölten mit dem Choreo Center Europe ein abendfüllendes Ballett von Renato Zanella. Die Premiere der Produktion „Wolfgang Amadé“ wird am 27. April 2019 um 19:00 Uhr in St. Pölten gegeben. Das Bühnenbild für Wolfgang Amadé kreiert Christian Ludwig Attersee. Er gilt bereits zu Lebzeiten als ein wichtiger Teil österreichischer Kunstgeschichte.

Das Leben von Wolfgang Amadé verdient es in vielen Variationen dargestellt zu werden. Sicher ist eine Ballettinszenierung wie diese 1998 erstmals an der Wiener Staatsoper aufgeführte Produktion Renato Zanellas ein gelungenes Kunstwerk. Damals tanzte Vladimir Malakhov die Hauptrolle. 2005 entwarf Attersee das Bühnenbild für Renato Zanellas Petruschka an der Wiener Staatsoper. Ein Jahr danach das im Belgrader Madlenianum Opera & Theatre zu Renato Zanellas neuer Version von Wolfgang Amadé. Zwölf spezielle Themenbilder wurden auf Bestellung angefertigt und in der Aufführung verwendet. Erst 13 Jahre später trifft sich nun das Kreativteam, anlässlich der Gründung des „Choreo Center Europe“ in St. Pölten wieder. Mit dabei die mazedonische Kostümdesignerin Olgica Gjorogieva. Renato Zanella: „Mit Wolfgang Amadé entsteht die erste Produktion als Erfolg der Gründung des Choreo Center Europe. Natürlich wird nicht die Fassung von Wien gegeben, sondern ein Kammerstück, speziell für das Ensemble des Europaballetts.“
Das Ballett Wolfgang Amadé wird zur Musik von Mozart und Salieri aufgeführt. In der Hauptrolle tanzt der Solist Florient Cador. Das Ballett Wolfgang Amadé zeigt auf künstlerische Weise – durch Tanz, Musik, Szenografie, Kostüme und szenische Lösungen – Wendepunkte des Lebens und Schaffens des Salzburger Musikgenies.
Florient Cador zu seiner Rolle: „Für mich ist Wolfgang Amadé eine schöne Herausforderung, weil es ein wunderschönes Ballett ist, mit starker Balletttechnik. Die Persönlichkeit von Wolfgang Amadé durchläuft die unterschiedlichsten Emotionen: Freude, Traurigkeit, Frustration und Erschöpfung. Mein Wunsch ist es, diese Rolle zu meiner zu machen und nicht zu versuchen, eine Kopie von Vladimir Malakhov, dem ursprünglichen Cast, darzustellen“.

 

 

Weitere Termine:

AristonTheater San Remo

17. Mai 2019

Theater des Balletts St. Pölten

22. November 2019

​Stadttheater Wiener Neustadt

23. November 2019

KroatischesNationaltheater Osijek

29. November 2019: ​

BALLETT OPEN AIR

22 Juli, 2018 Schloss Thalheim +43 664 64 64 303 karten@schlossthalheim.at Ö-Ticket Das Europaballett blickt auf eine ereignisreiche, intensive und spannende Saison zurück. Mit Ballett Produktionen von Renato Zanella, Michael Fichtenbaum, Peter Breuer, Artur Kolmakov...

mehr lesen
Share This